Südost-Marokko. 8-Tage-Offroad-Tour

Abenteuer reloaded. Durch den Südosten Marokkos.
Diese 4visionfactory-Tour führt uns über die Gebirgszüge: Moyen-Atlas, Haut-Atlas und Antiatlas sowie durch die Wüste. Sie führt über hohe Gipfel und durch tiefe Schluchten, zeichnet sich durch viele Landschafts-wechsel aus und gewährt Einblicke in das Land außerhalb der Städte. Unser Ausgangspunkt ist das sagenumwobene Marrakech. Wenn wir die roten Mauern hinter uns lassen, verlassen wir auch dieses Jahrtausend, um tief einzutauchen, in Marokkos orientalische Mannigfaltigkeit

Marrakech – Atlas – Sahara, Marokko-Südost-Tour

Strecke
ca. 1600 km: ca. 1600 km:  Marrakech – Skoura – Dades-Schlucht – Todhra-Schlucht – Tinejad – Erg Chebbi – Qued Driss – Erg Chegaga – Quarzazate –  Tameslohte

min. – max. Teilnehmerzahl
6-12 Personen

Reisedauer
8 Tage – am Steuer: 7 Tage

Termine
Für Gruppen auf Anfrage.
Nächster Termin für Individualbuchende 04.-11.Oktober 2016

Leistungen inklusive
– Mietwagen (2 Selbstfahrer pro KFZ ), inkl. Kraftstoff * und Mineralwasser
– Vollkasko mit 1.700,00 Euro Selbstbeteiligung und OFFROAD Genehmigung!
– Tourbegleitung auf Deutsch (des Französischen mächtig)
– Shuttle von und zum Flughafen in Agadir und Hotel
– 7 Übernachtungen im DZ mit Frühstück in Hotels mit gehobenem bis sehr hohem Standard (die meisten mit Wifi)
– 7 Abendessen inkl. Mineralwasser und Softdrinks
– 7 bzw. 8 Mittagessen inkl. Mineralwasser und Softdrinks
– SIM-Karte eines marokkanischen Handybetreibers mit Start- Guthaben, zur Kommunikation untereinander und für kostengünstige Anrufe nach Deutschland

Exklusive:
Hin- und Rückflug Flug nach Agadir
Alkoholische Getränke, Mini-Bar
Hammam, Massage etc.

rechtl. Hinweise:
* Bei Fahrzeugtreibstoff- und Kerosinzuschlagänderungen von mehr als 10 Prozent
behalten wir uns vor, diesen Mehraufwand gesondert in Rechnung zu stellen.
Voraussetzung der Reise ist das Erreichen der min. Teilnehmerzahl.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere AGB und ARB.

Preis
2490,- Euro pro Person im Doppelzimmer

Strecke

Route mit openstreetmap

Ablauf

1. Tag: Ankunft in Marrakech

4visionfactory-JemnaFnaEin Shuttle bringt Sie in das Herz von Marrakech. Wir wohnen in einem Riad. Ein Oase der Ruhe und ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden, nur wenige Gehminuten entfernt vom „Platz der Gehängten“, „Jemna Fna“, dem Zentrum des bunten Treibens. Viele weitere Sehens-würdigkeiten, wie die alte Koranschule, liegen ganz in der Nähe. Am Abend schlendern wir gemeinsam über den Platz „Jemna Fna“ und berauschen uns an der Faszination des bunten Treibens. Mit dem Abendessen, bei dem sich die Reisegruppe kennenlernt, klingt unser erster Reisetag aus.

2. Tag: Marrakech – Skoura

Nach dem Frühstück steigen wir in die Geländewagen und verlassen das Großstadttreiben über die Nationaltraße Richtung Osten. Die Überquerung des „Hohen Altas“- Gebirges führt uns On- und Offroad auf kleinen Wegen und geschwungenen Straßen mit spektakulären Aussichten, über mehr als 2000 m Höhe bis hin zu der Palmenoase „Skoura“.

3. Tag: Skoura – Schluchten – Tinejad

4visionfactory-dades-schluchtDer dritte Tag führt uns auf kleinen Landstraßen durch die wohl bekanntesten Schluchten Marokkkos: Dadesschlucht und Todhraschlucht. Atembe- raubende Aussichten auf bis zu 2600 m Höhe erwarten uns auf dem Weg. Eine anspruchsvolle Offroad-Etappe führt durch eine einzigartige Gebirgslandschaft. Unser Tag endet mit einem marokkanischen Abendessen im Ksar El Khorbat, einer befestigte Lehmsiedlung (Ksar) in einer Oase mit historischem Charme.

4. Tag: Tinejad – Merzuga – Erg Chebbi

Vor der Weiterreise nutzen wir die Gelegenheit zu einer Führung durch die schmalen Gänge der befestigten Siedlung. Anschließend brechen wir Richtung Südosten auf. Ein spätes Mittagessen erwartet uns bei „Francoise“, unserer Gastgeberin für diese Nacht. Neben dem kulinarischen Highlight ist die Lage des Hotels ein Traum, am Fuße der ca. 150 Meter hohen Düne des „Erg Chebbi“. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben, „spielen“ wir in den Dünen im Sand. Auch am Abend genießen wir die fantastische Berberküche und die Gast-freundschaft. Ein romatischer Sternenspaziergang durch die Wüste ist nur wenige Schritte entfernt.

4visionfactory-Erg_chegaga

5. Tag: Merzuga – M´Hamid oder Oued Driss

Dieser Tag ist durch eine lange Wüstenetappe geprägt. Wenn wir in Oued Driss ankommen, tauchen wir in die Kühle eines beschaulichen Hotels ein. Der Ort lädt ein, die Seele baumeln zu lassen. Auf Anfrage können Sie hier auch ein Hammam (arabisches Bad) oder eine Massage genießen. Am Abend verwöhnt moderne französisch-marokkanische Küche Ihren Gaumen.

6. Tag: Qued Driss – Ouarzazate

4visioncatory-duene1Für einige wird sich heute ein Traum erfüllen – wir durchqueren die Sahara und fahren dabei ein Stück der legendären Paris-Dakar-Piste. Wir brechen früh auf, lassen Oued Driss und M’Hamid hinter uns, und ab geht es in die Wüste: Wir überqueren einen ausgetrockn
eten Salzsee sowie Dünenlandschaften, fahren
zur bekannten Düne von Chegaga, picknicken mittags, machen einen Zwischenstopp in der Oase Iriki. Am Abend nähern wir uns nach einer Landstraßenetappe wieder der Zivilisation – Ouarzazate.

7. Tag: Ouarzazate – Tameslohte

Heute lassen wir schnell die Stadt hinter uns und biegen auf eine Piste ein, die uns auf spannenden Pfaden, vorbei an fantastischen Panoramen durch das Ounila-Tal mit seiner kargen Schönheit führt. Auf einer schmalen Landstraße gelangen wir zur prächtigen Kasbah (Festung) in Telouet. Danach überwinden wir im Hohen Atlas über 2000 m, auf einer kleinen Passstraße, die sich durchs Gebirge schlängelt, um abends das Ziel unseres letzten Abends zu erreichen: die liebevoll gestaltete „Auberge de Tameslohte“. Zwischen Blumen, Palmen und Pool tauschen wir bei marokkanisch-belgischem Abendessen noch einmal unsere Eindrücke aus und nehmen langsam Abschied.

8. Tag: Abreise ab Marrakech

Heute heißt es Adieu traumhaftes Marokko. Entsprechend Ihrer jeweiligen Flugzeit werden Sie, mit all Ihren Impressionen zum Flughafen „Marrakech Menara“ gebracht.

Inschallah (arab.: So Gott will), bis bald!

DOWNLOAD: PDF-Reisebeschreibung